Saskia Beecks

Saskia Beecks

“Saskia Beecks - So habe ich es geschafft” ist das erste lebendige community-Buch Deutschlands. Die Schauspielerin pflegt auf Facebook seit Jahren einen persönlichen Umgang mit ihren Fans, zeigt Charakter und bezieht Position. Mittlerweile verfolgen fast 600.000 Fans die Postings zu ihrem Alltag, ihrer Kritik an Homophobie, und den Blick hinter die Kulissen der Fernsehlandschaft.Die Buchidee entstand im Kontakt mit den Facebookfans, mit ihren vielen Fragen zu Saskias sexueller Orientierung, ihrem unglaublichen Abnehm-Erfolg (-30 kg) und ihrem Erfolg bei BTN haben sie die Schauspielerin zu dem Buch inspiriert. Facebook spielte auch eine zentrale Rolle bei der Finanzierung.

"Das ist Wahnsinn, dass das alles geklappt hat! Ich hatte am Anfang wirklich ganz schön Bammel vor dem Projekt."

Die Schauspielerin rief ihre Fans zur Unterstützung des Buchprojektes auf, Crowdfunding „selbstgestrickt“ – und es funktionierte, die Fans erwarben das Buch im Vorverkauf und der eigens von Saskia Beecks gegründete Verlag hatte innerhalb weniger Wochen die stattliche Summe von über 30.000 Euro für die Buchproduktion zur Verfügung. Die Welt schreibt in ihrer Online Ausgabe ausführlich über das Buchprojekt.

Das Buch wurde so wie die Kommunikation auf Facebook: direkt, spontan, persönlich, mit Fotos. Am 29. August 2014 kam das 250-seitige Buch heraus und natürlich hielt Saskia ihr Versprechen und die Unterstützer bekamen ihr persönliches Exemplar mit Wunschwidmung als erstes. Die Resonanz der Leser bei Facebook war enorm. Viele berichteten von eigenen Erfahrungen, bedankten sich für die Tipps und die Hilfe.

Artist buchen

ANREDE:

FIRMA:

VOR UND NACHNAME :

EMAIL :

TELEFON :

ARTIST :

WIE HEISST DER EVENT :*

WANN FINDET ER STATT :*

WO FINDET ER STATT :

WIEVIEL BESUCHER ERWARTEST DU :

BESCHREIBE DEN EVENT :

SENDEN